FIRMENPORTRAIT

Chronik
1936
Christoph Kirwel gründete 1936 eine Schmiede und Stellmacherei in Lommersdorf. Er legte damit den Grundstein zum heutigen Unternehmen Stefan Kirwel Landtechnik e.K.
1961 Exklusiv FENDT-Händler
1967 2. Betrieb in Blankenheim
1981 Neubau im Blankenheimer Gewerbegebiet
2002 FENDT StarService Partner
2003 Übernahme der Geschäftsleitung von Stefan Kirwel und Peter Kirwel
April/Mai
2005
Tod der Zwillingsbrüder Fritz und Peter Kirwel
 
Juni 2005 Alleinige Geschäftsführung durch
Stefan Kirwel
September
2011
75 jähriges Firmenjubiläum
und 50 Jahre Fendt-Exklusiv Händler
ab März
2013
AGCO Schleppermarken
FENDT und VALTRA im Vertrieb
 
2015 Neue Maschinen- und Ausstellungshalle
Seit über 79 Jahren ist die Firma Kirwel Landtechnik in der Gemeinde Blankenheim ansässig. Fie Firma hatte 1936 ihren Ursprung in der Gründung einer Stellmacherei und Schmiede durch Christoph Kirwel in Lommersdorf, die von seinen beiden ältesten Söhnen Fritz und Peter übernommen und als Landmaschinen- Werkstatt erweitert wurde.
 

Fritz Kirwel

Peter Kirwel

Da die Raumkapazität in Lommersdorf nicht mehr ausreichte, wurde 1967 in Blankenheim ein zweiter Betrieb in der Bahnhofstraße gepachtet.
1981 erbaute die Firma Kirwel im Blankenheimer Gewerbegebiet einen modernen Landmaschinenbetrieb, in dem zur Zeit 20 Mitarbeiter beschäftigt sind.
Neben dem Verkauf und der Reparatur landwirtschaftlicher Maschinen werden u.a. Kommunal, Forst und Gartengeräte vertrieben.
Seit 1961 vertritt die Firma Kirwel exklusiv FENDT- Traktoren und wird im Jahr 2002 FENDT-StarService-Partner
Im Jahr 2003 übernehmen Stefan Kirwel und Peter Kirwel die Geschäftsleitung der Kirwel OHG.



Durch den plötzlichen Tod der Zwillingsbrüder Fritz Kirwel im April 2005 und Peter Kirwel im Mai 2005, übernimmt Stefan Kirwel im Juni 2005 die alleinige Geschäftsführung.